So pflegen Sie die Zähne Ihrer Katze

Die Pflege der Zähne Ihrer Katze ist wichtig. Finden Sie heraus, was Sie tun können, um die Zahngesundheit Ihrer Katze zu verbessern.

Pflegen Sie die Zähne Ihrer Katze

Leider sind Zahnerkrankungen bei Katzen sehr häufig und können schwere Schäden verursachen.

Vorbeugung ist das A & O und ein paar kleine Maßnahmen von nun an können dazu beitragen, die Zahngesundheit Ihrer Katze zu verbessern. Dazu gehören:

  • Zähneputzen mit katzenfreundlicher Zahnpasta (mit einer kleinen weichen Bürste)
  • Für die richtige Ernährung sorgen
  • Regelmäßige Kontrolluntersuchungen beim Tierarzt

Selbst die gewissenhaftesten Katzenbesitzer haben sich wahrscheinlich noch keine Gedanken über den Zustand der Zähne ihrer Katze gemacht.

Warum müssen Sie die Zähne Ihrer Katze sauber halten?

Die Gefahren von Zahnerkrankungen

Es gibt zwar viele Probleme, die mit einer schlechten Zahngesundheit verbunden sind, aber eines der häufigsten bei Katzen ist Parodontitis. Dies beginnt mit einer Ansammlung von Plaque, die, wenn sie aushärtet, sich in Zahnstein verwandelt und schmerzhafte Zahnfleischentzündungen und Infektionen verursacht.

Das macht die Futteraufnahme schmerzhaft; Appetitlosigkeit könnte also ein Indikator für eine Zahnerkrankung sein. Es kann auch sein, dass Ihre Katze weniger bereit ist, sich zu putzen, Gewicht zu verlieren, zu speicheln, sich am Maul zu schaben oder Verhaltensänderungen zu zeigen.

Finde eine Praxis in Deiner Umgebung

Finde eine Praxis in Deiner Umgebung

oder

So pflegen Sie die Zähne Ihrer Katze

Füttern Sie sie gesund

  • Vermeiden Sie zuckerhaltige oder stärkehaltige Leckereien. Diese fördern das Bakterienwachstum auf den Plaques, wodurch Säure freigesetzt wird, die Karies verursachen kann
  • Nehmen Sie Trockenfutter in die regelmäßige Fütterungsroutine auf. Dies kann die Entwicklung von Zahnerkrankungen im Erwachsenenalter verringern. Die harte Textur des Trockenfutters hilft, Plaque zu entfernen und verhindert, dass sich Nahrung und Bakterien am Zahnfleischrand ansammeln

Zähneputzen

Auch wenn es nicht immer einfach ist, ist das Zähneputzen die effektivste Methode, um sicherzustellen, dass sie sauber und frei von Plaque bleiben. Es gibt eine Vielzahl von Zahnpasten und Bürsten für Haustiere. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt darüber, was für Ihre Katze am besten geeignet ist. Es mag offensichtlich klingen, aber denken Sie daran, niemals Zahnpasta für Menschen zu verwenden, da sie für Tiere unbekömmlich ist.

Der beste Zeitpunkt, um die Zähne Ihrer Katze zu putzen, ist, wenn sie sich ausreichend bewegt hat und ruhig und entspannt ist. Wenn Ihre Katze unruhig wird und Anzeichen von Stress zeigt, machen Sie nicht weiter. Beginnen Sie langsam und erhöhen Sie die Putzzeit jeden Tag. Das Zähneputzen erfolgt am besten täglich.

Wenn Sie ein neues Kätzchen haben, sollten sie es von klein auf ans Zähneputzen gewöhnen. Eine erwachsene Katze an das Zähneputzen heranzuführen ist viel schwieriger.

Bringen Sie sie regelmäßig zur Kontrolle

Niemand ist qualifizierter, die Zähne Ihrer Katze zu reinigen, als Ihr Tierarzt. Regelmäßige Kontrolluntersuchungen, bei denen die Zähne Ihrer Katze einbezogen werden, sind der beste Weg, um sicherzustellen, dass ihre Zähne gesund bleiben und nicht zu gesundheitlichen Problemen in späteren Jahren beitragen.